Master

Hier, auf den Seiten der studentischen Studienfachberatung, tragen wir die häufigsten Fragen zum Masterstudium zusammen. Wenn ihr eine Frage habt, die noch nicht beantwortet wurde und auch für andere Studierende interessant ist, dann stellt sie gerne mit dem Formular am Ende der Seite! Falls ihr eine Frage habt, die zu speziell oder zu persönlich ist, dann benutzt gerne das Kontaktformular unter “Kontakt”, um mit uns in Verbindung zu treten und/oder einen Termin zu vereinbaren.

Informationen zum Masterstudium an der TU Berlin und zum Berufsbild des Architekten findet ihr auf der Seite der Allgemeinen Studienberatung und auf den Seiten des Referats für Studium und Lehre. Die Bewerbungsfristen für den Master Architektur könnt ihr hier einsehen.

Achtung Bewerber: aktuelles Bewerbungsverfahren für den Master
Seit dem Wintersemester 2014-15 gilt für den Master Architektur ein neues Zulassungsverfahren. Dabei müssen Bewerber zusätzlich zu den bisherigen Unterlagen ein Motivationsschreiben und ein Portfolio abgeben. Die Studienplätze werden nach Durchschnittsnote des Bachelorabschlusses, Portfolio und während eines Auswahlgesprächs vergeben. Informationen gibt es auf der PDF “Hinweise zur Bewerbung” auf der Seite der Fakultät


Masterstudiengänge
am Institut für Architektur:

Im Studiengang Architektur werden zwei Ausrichtungen angeboten, es kann auch ohne Ausrichtung studiert werden. Im Prinzip ergibt sich die Ausrichtung über die Art und Weise der gewählten Entwürfe während des Studiums:

Städtebau:  Hochbau I + Städtebau I + Städtebau II oder Lehrforschungsprojekt + Städtebauliche Vertiefung + Masterarbeit Städtebau

Hochbau:    Hochbau I + Städtebau I + Hochbau II oder Lehrforschungsprojekt + Konstruktive Vertiefung + Masterarbeit Hochbau

Hinweis zur Struktur des Studiengangs:

Insgesamt 120 LP, davon im Pflichtbereich 84 LP inkl. Masterarbeit, im Wahlpflichtbereich insgesamt 24 LP, davon mindestens 6 LP aus WP-HA (Hausarbeit)  und mindestens 3 LP aus WP-RN (rechnerischer Nachweis) und im Wahlbereich 12 LP. Ein detaillierter Plan ist hier zu finden.

Zusätzlich werden von verschiedenen Fachgebieten sogenannte “Schwerpunkte” angeboten:
Städtebau I (im 1. Semester) + Hochbau I + Hochbau II (im 2. und 3. Semester am Fachgebiet Gebäudetechnik) = Schwerpunkt Klima-Tragwerk-Energie (Infos auf der Website des Fachgebiets Gebäudetechnik)
Zusätzlich zum Master-Zeugnis erhältst du am Ende des Studiums ein Zertifikat über den erworbenen Schwerpunkt.
Details zu den Schwerpunkten bitte bei den Fachgebieten erfragen.

Zusätzlich werden von verschiedenen Fachgebieten sogenannte Schwerpunkte angeboten, am Ende des Studiums gibt es vom betreuenden Fachgebiet ein Zertifikat über den erworbenen Schwerpunkt.

Information zu den Inhalten dieser Schwerpunkte können bei den jeweiligen Fachgebieten erfragt werde

Weiterbildung (postgraduale Studiengänge):

FAQ Masterstudium

  1. Rating: +0

    Positive Negative

    Infos zum Praktikum

    Vor Aufnahme oder während des Studiums ist ein Vollzeit-Praktikum von insgesamt 16 Wochen in einem Architekturbüro zu absolvieren. Für den Nachweis kann das Praktikum in mehrere Vollzeit-Teilpraktika mit einer Mindestdauer von 4 Wochen aufgeteilt werden.
    Anerkannt werden:
    - das Praktikum in einem Architektur- oder Planungsbüro oder in den planenden und/oder baurechtlich arbeitenden Abteilungen der öffentlichen Verwaltungen, um Einblicke in die Entstehung und Ausarbeitung einer Planung zu erhalten.

    Ausnahmen:
    - Wird eine Ausbildung als Bauzeichner nachgewiesen, ist kein Büropraktikum nach § 4 Studien- und Prüfungsordnung erforderlich.
    - Praktika, die bereits vor und während des Bachelor-Studiums absolviert wurden, werden anerkannt. Die Bescheinigungen / Zeugnisse müssen im Original im Praktikantenamt vorgelegt werden.
    - Ein Praktikum im Ausland wird grundsätzlich als gleichwertig anerkannt, sofern es den Richtlinien entspricht. Für die Übersetzung der Nachweise bzw. Praktikumsberichte ins Deutsche muss die/der Studierende sorgen, im Übrigen gelten diese Richtlinien.
    - Studierende haben die Möglichkeit sich das Praktikum mit 6 LP im Wahlpflichtbereich anerkennen zu lassen. Näheres wird in § 8 (5) der Studien-und Prüfungsordnung geregelt.

    Nachweise:
    Im Original einzureichen sind jeweils die Bescheinigungen der Firmen, Verwaltungen oder Projekte, in denen das Praktikum absolviert wurde. Die Bescheinigungen müssen folgendes beinhalten:
    - Name und Vorname
    - Anschrift
    - ggf. Geburtsdatum der Praktikantin/des Praktikanten
    - Zeitraum des Praktikums
    - stichpunktartige Angabe der ausgeführten Tätigkeiten.

    Alle Nachweise müssen dem Praktikantenobmann oder der Praktikantenobfrau zur Prüfung und Bestätigung vorgelegt werden. In Zweifelsfällen entscheidet der zuständige Prüfungsausschuss.

  2. Rating: +1

    Positive Negative

    Wo finde ich Studienverlaufspläne für den Masterstudiengang Architektur?

    Innerhalb der Studien- und Prüfungsordnung des jeweiligen Studienganges, die immer auf den Seiten der Fakultät zu finden sind.

  3. Rating: +0

    Positive Negative

    Ich habe meinen Bachelor noch nicht abgeschlossen, möchte mich aber schon für den Master bewerben - geht das?

    Ja, für BewerberInnen, die ihr Bachelorstudium noch nicht abgeschlossen haben gilt folgendes: Es ist eine Bescheinigung der Hochschule über den Erwerb von mindestens 150 LP nach ECTS und die daraus berechnete vorläufige Abschlussnote einzureichen.
    Bei der Bewerbung wirst Du eine ECTS-Bescheinigung einreichen müssen. Detallierte Infos hier.

  4. Rating: +1

    Positive Negative

    Kann ich im Master Architektur auch Freie Wahl oder Wahlpflichtfächer aus dem Bachelor Angebot belegen?

    Prinzipiell ja, Bachelorstudierende haben hier jedoch Priorität. Sprich daher bitte mit den betreuenden ProfessorInnen oder wissenschaftllichen MitarbeiterInnen.

  5. Rating: +0

    Positive Negative

    Sind die Entwurfsprojekte im Master austauschbar?

    Ja, die Reihenfolge der Entwürfe ist egal. Manche Fachgebiete stellen jedoch Voraussetzungen für die Belegung des vertieften Projekts (Hochbau II, Städtebau II, Lehrforschungsprojekt).

  6. Rating: +0

    Positive Negative

    Ich studiere den Master Architektur an einer anderen Uni, wie kann ich an die TU Berlin wechseln?

    Ein Hochschulwechsel ist grundsätzlich möglich. Allerdings nimmt die TU immer nur so viele Masterstudierende in höhere Fachsemester auf, wie Studierende aus dem gleichen Jahrgang das Studium niederlegen. Die Chance auf einen Platz in den ersten Bachelorsemestern ist z.B. größer als in den höheren Fachsemestern. Wenn du schon an einer anderen Uni im Master eingeschrieben bist, kannst du dich nur für ein höheres Fachsemester bewerben. Die Anrechnung deiner bisherigen Studienleistungen erfolgt über den Prüfungsausschuss Architektur.

    Am besten vergleichst Du deine bisherigen Studienverlaufsplan mit dem Studienverlaufsplan des TU-Masterstudiengangs auf ECTS und Inhalte (Anhang zur Studien- und Prüfungsordnung).

    Infos zur Bewerbung in ein höheres Fachsemester auf denSeiten des Studierendensekretariates

  7. Wie bewerbe ich mich für den Master Architektur an der TU?

    Der Bewerbungsprozess wird detalliert auf den
    Seiten des Servicebereichs Master beschrieben. Die Zulassung läuft über die Gesamtnote des Bachelorstudiums, Mappe und Auswahlgespräch. Bitte beachtet hierfür die Hinweise zur Bewerbung der Fakultät VI.

  8. Rating: +0

    Positive Negative

    Nach welchen Kriterien werden die Masterplätze vergeben? Muss man eine Mappe einreichen?

    Die Bewertung deiner Bewerbung wird detalliert in der diesbezüglichen
    Zulassungsordnung, beschrieben.
    Arbeitsproben sind der Bewerbung beizufügen. Die Anforderungen dazu werden in den
    Hinweisen zur Bewerbung beschrieben.

  9. Rating: +0

    Positive Negative

    Was ist ein Modul?

    Bachelor- und Masterstudiengänge sind in Form von Modulen organisiert. Ein Modul ist eine inhaltlich und zeitlich abgegrenzte Studieneinheit. Es umfasst verschiedene Lehrveranstaltungen unterschiedlicher Lehrveranstaltungsformen und schließt in der Regel mit einer Prüfungsleistung ab. Die Inhalte eines Moduls sind so zu bemessen, dass sie innerhalb eines Semesters, maximal innerhalb eines Jahres, vermittelt werden können. Alle Module werden mit Inhalten, Qualifikationszielen, Modulbestandteilen, Prüfungsform, Angebotsturnus etc. ausführlich in einzelnen Modulbeschreibungen erfasst.

  10. Rating: +0

    Positive Negative

    Was sind Leistungspunkte (ECTS)?

    Leistungspunkte (ETCS, Kreditpunkte) sind Äquivalente für erfolgreich geleistete studentische Arbeitszeit. Dabei geht man davon aus, dass durchschnittlich begabte Studierende pro Semester maximal 30 volle Arbeitsstunden erfolgreich investieren müssen, um einen LP zu erwerben. Lehrende sind dazu verpflichtet, ihre Veranstaltungen so auszulegen, dass Studierende im Durchschnitt und bei erfolgreicher Teilnahme beispielsweise für ein 6-LP-Modul höchstens 180 Stunden Arbeit investieren müssen. Das schließt Präsenzzeiten in Vorlesungen, Übungen, Projekten, Seminaren etc., Teilnahme an Sprechstunden, Arbeiten zu Hause sowie Vor- und Nachbereitungszeiten für Prüfungen ein.
    Leistungspunkte werden für erfolgreiche Teilnahme am Modul vergeben, d.h. wenn die zum Modul gehörende Prüfung erbracht und bestanden wurde. Anwesenheit oder regelmäßige Teilnahme alleine sind für eine Leistungspunktvergabe nicht ausreichend.

  11. Rating: +0

    Positive Negative

    Wann kann ich mich für die Masterthesis anmelden?

    Du kannst dich für die Masterthesis anmelden, wenn du alle Pflichtmodule des 1. bis 3. Semesters bestanden, mindestens 80 von 120 Leistungspunkte gesammelt und das 16-wöchige Praktikum absolviert hast.

  12. Rating: +0

    Positive Negative

    Wie erfolgt die Bewertung eines Moduls?

    Ein Modul schließt in der Regel mit einer Prüfungsleistung ab. Die Prüfungen für den Bachelor- oder Masterabschluss werden durch folgende Prüfungsformen erbracht: Mündliche Prüfung, Schriftliche Prüfung oder Prüfungsäquivalente Studienleistungen. Die fachspezifischen Prüfungsordnungen können weitere Prüfungsformen vorsehen. Im Rahmen des Studiums ist eine Abschlussarbeit anzufertigen. Ausführliche Informationen zu den einzelnen Prüfungsformen finden Sie in §§ 6 bis 8 der Ordnung zur Regelung des allgemeinen Prüfungsverfahrens in Bachelor- und Masterstudiengängen (AllgPO) der TU Berlin.

  13. Rating: +0

    Positive Negative

    Wie meldet man sich zu einer Prüfung an?

    Die Anmeldung zu einer Prüfung erfolgt über ein zentrales elektronisches Anmeldesystem (QISPOS bzw. e-TUB). Anderenfalls gilt:
    Die Anmeldung zur mündlichen Prüfung erfolgt rechtzeitig vor dem Prüfungstermin bei der zuständigen Stelle der zentralen Universitätsverwaltung (Prüfungsamt).
    Die Anmeldung zur schriftlichen Prüfung erfolgt durch Teilnahme an dieser.
    Die Anmeldung zu prüfungsäquivalenten Studienleistungen erfolgt rechtzeitig vor Ablegen der ersten Prüfungsleistung bei der zuständigen Stelle der zentralen Universitätsverwaltung (Prüfungsamt).
    Das Prüfungsamt kann abweichende Formen der Anmeldung genehmigen. Diese sind den Studierenden in den Modulbeschreibungen, spätestens jedoch zu Beginn der Lehrveranstaltungen, durch den Prüfer oder die Prüferin bekanntzugeben.
    Die Anmeldung zu Prüfungen in Wahl- und Zusatzmodulen, zur zweiten Wiederholungsprüfung und zu Abschlussarbeiten erfolgt – sofern möglich – in e-TUB, anderenfalls grundsätzlich persönlich bei der zuständigen Stelle der Zentralen Universitätsverwaltung (Prüfungsamt).
    Zur Anmeldung einer Prüfung sind die gemäß der jeweiligen Modulbeschreibung zu erbringenden Nachweise über Studienleistungen (Leistungsnachweise) bei der zuständigen Stelle der Zentralen Universitätsverwaltung (Prüfungsamt) einzureichen.
    Prüfungstermine sowie An- und Abmeldefristen werden vom Prüfer oder der Prüferin festgelegt.

  14. Rating: +0

    Positive Negative

    Wie oft kann man eine Modulprüfung wiederholen?

    Nicht bestandene Modulprüfungen der Bachelor- und Masterprüfungen können zweimal wiederholt werden. Die Wiederholung einer bestandenen Prüfung ist nicht zulässig siehe Allgemeine Prüfungsordnung der TU Berlin (AllgPO §12 Abs.1).

  15. Rating: +0

    Positive Negative

    Welche Aufgaben hat der oder die Modulverantwortliche?

    Der oder die Modulverantwortliche trägt die Gesamtverantwortung für das Modul und
    ist im Einzelnen zuständig für:
    - Aufsicht über die organisatorische Durchführung des Moduls (Sicherstellung des
    Lehrangebotes, Sicherstellung ausreichender Entwurfsplätze)
    - Bekanntmachung von Prüfungsterminen und Verfahren der Bewertung (z. B. Art, Umfang und Gewichtung der Prüfungsäquivalenten Studienleistungen)
    - Weiterentwicklung des Moduls mit seinen Inhalten und zu vermittelnden Kompetenzen im Zusammenwirken mit den beteiligten Dozenten, Dozentinnen und zuständigen Gremien (z. B. Ausbildungskommission)
    - inhaltliche Abstimmung mit den Modulverantwortlichen thematisch angrenzender Module
    - Ansprechpartner oder Ansprechpartnerin für die Studiengangskoordination und für den Prüfungsausschuss
    - Errechnung/ Übermittlung der Gesamtnoten an das Prüfungsamt

    Eine Liste der Modulverantwortlichen findet sich im Kommentierten Vorlesungsverzeichnis (KVV) des aktuellen Semesters.

  16. Rating: +0

    Positive Negative

    Was ist der Unterschied zwischen Wahl- und Wahlpflichfächern?

    Wahlpflichtfächer müssen aus den Fachgebeten des Instituts belegt werden... die aktuellen Kursangebote findest du im KVV - sie sind mit WP betitelt.
    Wahlfächer können ebenfalls am Institut belegt werden, es besteht aber die Möglichkeit auch fachfremde Kurse auch an anderen Universitäten zu belegen. Dafür brauchst du dann einen Nebenhörerschein der betreffenden Uni und einen Kursnachweis mit Note. Alles zusammen wird dann via Prüfungsausschuss deinem "Punktekonto" angerechnet.

  17. Rating: +0

    Positive Negative

    Das Modul 6a - Architekturtheorie & Baugeschichte (StuPO 2005)

    Das Modul 6a besteht aus einem Seminar (2LP) und einer mündlichen Prüfung in Architekturtheorie ODER Baugeschichte (4LP). Für die mündlichr Prüfung hörst Du in der Regel die Vorlesung und wirst am Semesterende zum Inhalt geprüft.

  18. Rating: +0

    Positive Negative

    Werden für den Master Studiengebühren fällig?

    Es gibt in Berlin keine Studiengebühren, dafür aber Semestergebühren, die bei ca. 300€ pro Semester liegen. Darin ist ein BVG-Semesterticket enthalten.

  19. Rating: +0

    Positive Negative

    Welche Studiengänge sind äquivalent zum Bachelor Architektur, wenn man sich für den Masterstudiengang Architektur bewerben möchte? Speziell: Gilt der Bachelor Bauingenieur als äquivalent?

    Nein, der Bachelor Bauingenieurwesen ist nicht mit dem Studiengang Bachelor Architektur äquivalent. Für eine erfolgreiche Bewerbung für MSc. Architektur ist ein abgeschlossenes Bachelor Architekturstudium erforderlich.

  20. Rating: +0

    Positive Negative

    Wie wähle ich am Anfang eines Semesters einen Entwurf aus?

    1. Nach der Präsentation der Entwurfsangebote bei der Einführungsveranstaltung, die eine Woche vor dem offiziellen Semesterbeginn stattfindet, wird von jedem Fachgebiet ein “Open Studio” angeboten. Die Flyer mit den Informationen zum „open studio“ werden bei der Einführungsveranstaltung ausliegen.

    2. Jedes Fachgebiet gibt eine Aufgabe 0 (null bedeutet es ist inhaltlich auf das Entwurfsthema abgestimmt, aber noch nicht bewertungsrelevant) herauszugeben.

    3. Die erfolgreiche Abgabe und Präsentation der Aufgabe 0 in der darauffolgenden Woche ist Voraussetzung für die Teilnahme am Studio. Am gleichen Tag wird von den Fachgebieten verbindlich festgelegt, wer im Studio mitmachen darf.

    4. Alle Studierenden, die über dieses Verfahren nicht zu ihrem Wunschentwurf gekommen sind, werden anhand ihrer Prioritäten auf freie Entwürfsplätze verteilt. Die Studienfachberatung koordiniert die Vergabe dieser Plätze. Bitte lasst uns schnellstmöglich wissen - entweder persönlich in A003 oder per Mail - wenn ihr keinen Entwurf bekommen habt. Wir nehmen die Angaben zu euren Prioritäten auf und versuchen, ihnen im Laufe der Woche gerecht zu werden.

Du hast weitere Fragen? Schreibe uns eine Mail an:

studienfachberatung[at]architektur.tu-berlin.de